Baubegleitung (Energetische Sanierung)

Sie planen eine Energetische Sanierung?

Wir unterstützen Sie bei Ihrer Energetischen Sanierung von Anfang an:   von der Planung bis zur Abnahme der Objektes

Bei einer umfassenden baubegleitenden Qualitätskontrolle übernimmt der unabhängige Sachverständige die Qualitätskontrolle aller Abschnitte Ihres Sanierungsvorhabens oder Neubaus:

  • von der Planung
  • über die Bauausführung
  • bis zur Abnahme des sanierten Gewerks

Hilfreiche und sinnvolle Analyse-Instrumente für eine hochwertige baubegleitende Qualitätskontrolle können die Thermografie und der BlowerDoor-Test sein.

Bei einer stichprobenhaften baubegleitenden Qualitätskontrolle übernehmen wir die baubegleitende Qualitätskontrolle einzelner Abschnitte Ihres Sanierungsvorhabens, z.B. des Wärmeschutzes, der Luftdichtheit, des Schallschutzes oder der Heizungsinstallation.

Noch bevor Sie Bauleistungen und eine baubegleitende Qualitätskontrolle in Auftrag geben, liefert Ihnen eine Energieberatung einen wichtigen Hinweise auf den Umfang der anstehenden Sanierungsmaßnahmen und auf mögliche Fördermittel, die Sie nutzen können.

Für jede Sanierung sollte ein ganzheitliches Sanierungskonzept erstellt werden, anhand dessen auch der konkrete Leistungsumfang für eine stichprobenhafte baubegleitende Qualitätskontrolle festgelegt werden kann.

Grundlage der energetischen Sanierung sollte daher immer eine Bestandsaufnahme (oder Energieberatung) sein.

Nehmen Sie KfW-Fördergelder aus dem Programm „Energieeffizient Sanieren“ in Anspruch – entsprechende KfW-Anträge erstellen wir für Sie -, sind die Kosten für eine energetische baubegleitende Qualitätskontrolle übrigens mit 50 % zuschussfähig – maximal 4.000 €.

Ein deutliches Signal übrigens, welchen hohen Stellenwert der größte Fördermittelgeber (KfW) der energetischen baubegleitenden Qualitätskontrolle beimisst.

Sie wollen mehr wissen? Dann kontaktieren Sie uns doch einfach, wir melden uns bei ihnen und beraten Sie Individuell.