Sanierungsfahrplan Baden-Württemberg

Der Sanierungsfahrplan Baden-Württemberg versteht sich als Beratungsinstrument für Eigentümer von Wohn- und Nichtwohngebäuden. Ziel ist es dem Eigentümer Einsparpotenziale am Gebäude aufzuzeigen. Im Rahmen einer Vor-Ort Begehung wird der aktuelle Gebäudezustand auf etwaige Schwachstellen untersucht und entsprechende Einsparpotenziale herausgearbeitet. Am Ende der Untersuchung erhalten Sie einen ausführlichen Bericht mit zahlreichen Sanierungsmöglichkeiten.

Sanierungsfahrplan_BW_BspDer Sanierungsfahrplan Baden-Württemberg unterstützt Gebäudeeigentümer, die gesetzliche Anforderung des novellierten EWärmeG teilweise oder vollständig zu erfüllen. Das novellierte EWärmeG fordert ab 1. Juli 2015 den Einsatz von 15 Prozent Erneuerbarer Energien beim Austausch der zentralen Heizungsanlage. Der Sanierungsfahrplan Baden-Württemberg wird bei Wohngebäuden als eine Teilerfüllungsoption mit fünf Prozent angerechnet. Dadurch reduzieren sich weitere Maßnahmen auf 10 Prozent, um die Forderung des EWärmeG zu erfüllen.

Sie wollen mehr über den Sanierungsfahrplan erfahren dann Kontaktieren Sie uns.